27. Januar 2022
2 Min. Lesezeit

Neuer Münzwert 30M TZS

Pole, wir würden an dieser Stelle gerne Swahili sprechen: Das neueste städtebauliche Konzept in Fumba Town geht so lokal wie möglich vor, um angemessenen Wohnraum zu konkurrenzlosen Preisen bereitzustellen.

CheiChei wurde am 21. November im Mao Zedong in Kikwajuni, Sansibar, eröffnet. An der Veranstaltung nahmen über 1.000 Gäste teil, darunter unsere Ehrengäste, der ehrenwerte Mudrick Soraga – Minister für Arbeit, Wirtschaft und Investitionen, der ehrenwerte Riziki Pembe – Minister und der Direktor von ZIPA, Herr Shariff A. Shariff.

Stellen Sie sich unten einen abwechslungsreichen Basar vor, oben saubere und gemütliche Wohnungen, nachhaltig gestaltet mit lokalem Holz und Steinziegeln, künstlerisch gestaltet vom Architekten Leander Moons. Eine Schule und ein Spielplatz sind gleich um die Ecke, abends erwartet Sie ein nettes Café. Es gibt große Einheiten für Familien; Studios, Wohnungen und „Wohngemeinschaften“ für Singles, moderne Annehmlichkeiten und all das zu erschwinglichen Preisen ab 30 Millionen Tsh (weniger als $14.000) für ein Eigenheim.

In Ostafrika ist der Wohnungsbau für untere und mittlere Einkommensgruppen äußerst begrenzt. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach Wohnraum rasant. Im urbanen Westen Sansibars werden schätzungsweise 100.000 neue Wohnungen dringend benötigt. chris Living, benannt nach einer Begrüßung auf Swahili, möchte diese Lücke schließen, indem es nachhaltigen Wohnraum für eine breitere Einkommensgruppe anbietet. „Es geht mehr um einen Lebensstil als um Wohnungen“, erklärt Tobias Dietzold, COO von CPS, einem Projektentwickler für Fumba Town: „Es geht um Sicherheit für Ihre Familie, komfortables Leben in einer erhebenden Umgebung.“ Das Projekt wurde im November in Anwesenheit von Regierungsvertretern und einer großen, eleganten Menschenmenge gestartet, die darauf brannte, eine der Wohnungen bei einer Lotterie zu gewinnen! Für interessierte Käufer stehen eine Reihe neuer Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. CheiChei Living wird 270 Einheiten haben; eine erste Musterwohnung wird nächstes Jahr für Besucher geöffnet.

In Verbindung stehende Artikel

31. März 2021
3 Min.

Zwei Fumbas – eine Idee

Informieren Sie sich über neue spannende Küstenprojekte direkt vor Sansibar-Stadt. Auf der Halbinsel Fumba tut sich einiges: Zwei große Immobilienprojekte schaffen modernen Wohnraum mit Ferienwohnungen und dauerhaften Familienhäusern in der Nähe der überfüllten Hauptstadt. Von ANDREA TAPPER Beide aufstrebenden Küstengemeinden, die 2015/16 gegründet wurden, faszinieren sowohl Einheimische als auch […]
mehr lesen
10. Juni 2024
2 Minuten.

TIMBER WITH US – DIE HOLZVISION VON SANSIBAR

Fumba Town setzt auf Holz. Immer mehr Häuser in Sansibars erster Ökostadt werden aus Holzwerkstoff gebaut – von stilvollen Ferienhäusern bis hin zu praktischen Low-Cost-Shops und Studios. Sie träumen von einem Haus aus Naturholz? Hier ist ein Überblick über die Vorteile. Trinken Sie vorher noch etwas? Shoppen Sie auf dem farbenfrohen Kwetu Kwenu-Markt oder schlendern Sie […]
mehr lesen
3. Juni 2024
4 Min.

FUMBA'S FABELHAFTE FÜNF

FUMBA’S FABELHAFTE FÜNF Warum die ganze Welt nach Sansibar auswandert – Wer passt auf die Insel? Wer will in Sansibar leben? Wir haben 5 Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund gefragt, die in ein Wohn- oder Ferienhaus in Fumba Town, der wachsenden Küstengemeinde an der Westküste, investiert haben. Vielleicht entdecken Sie selbst […]
mehr lesen
27. Mai 2024
2 Minuten.

LOKALER HELD

REICH ODER ARM, BERÜHMT ODER UNBEKANNT – DIE GESICHTER SANSIBARS Der letzte Buchladen Dem Fernsehjournalisten Farouk Karim gehört Sansibars letzter Buchladen. Es ist kein großes Literaturzentrum – aber der Geruch von Papier und ruhige Intellektualismus herrschen noch vor. Warum er Buchhändler geworden ist? „Von meinem Vater habe ich gelernt, dass man mit einem […]
mehr lesen

Suchen Sie eine Immobilie in Sansibar?

25 wichtige Fragen und Antworten zum Immobilienkauf in Sansibar

MEHR LESEN
WhatsApp 
de_DEDE